Gesamte Linie 2 mit Bildungseimern ausgestattet

Unsere Aktion "Bildungseimer" geht in die dritte Runde.

 

Nach den traurigen Berichten über die Zerstörung oder den Diebstahl der schönen Schilder an den „Bildungseimern" im Jahr 2017 an den Haltestellen „Großer Kolonnenweg" bis zum „Zehlendorfweg" wurde noch vor den Ferien 2017 spontan gehandelt.  Sämtliche Informationstafeln wurden durch massivere Schilder ersetzt, die aber den gleichen Charme wie ihre Vorgänger haben. Die von allen Seiten gelobten schönen Bildungseimer wurden bislang nicht wieder angefasst.


Nun sind im vergangenen Schuljahr wieder sechs neue Eimer produziert worden. So verfügen nun alle acht Haltestellen bis zur „Alten Heide" über jeweils zwei tolle Eimer.

 

Mit Unterstützung des Projektes „ Jugend stärken im Quartier" und der Infra-Struktur Gesellschaft, die schon acht neue Eimer im Rohformat geliefert hat, will nun die neue AG es schaffen, für alle acht Stationen einen weiteren Bildungseimer zu kreieren. Mal sehen, wie es weiter geht. Ideen haben wir viele.