„IT macht Schule“ - IGS Vahrenheide als ausgewählte Schule dabei!

Schüler der IGS Vahrenheide/Sahlkamp stellen das Projekt „IT macht Schule" auf der Didacta vor.

 

IT-Spezialisten werden händeringend gesucht. Mit dem Projekt „IT macht Schule" steuert die Region Hannover in Kooperation mit Unternehmen und Schulen dagegen und will Schüler und Betriebe über inhaltsstarke Berufspraktika „vernetzen", um so Lust auf IT-Ausbildungsberufe zu machen. Region und Land finanzieren das auf 24 Monate angelegte Pilotprojekt zu 100 Prozent – auch mit Geldern des Europäischen Sozialfond (ESF).

 

Das Projekt „IT macht Schule" trägt dazu bei, Schüler und Schülerinnen bereits in der wichtigen Phase der Berufsorientierung für IT-Berufe zu begeistern. Die Berufsfelder der Informations- und Kommunikationstechnologie stehen dabei im Vordergrund. Die Praktika, die im Mittelpunkt des Projektes stehen, bedienen sich stark ausbildungsbezogener Inhalte und ermöglichen viele Gespräche mit Mitarbeitern in den Unternehmen.

 

Die IGS Vahrenheide/Sahlkamp ist seit Projektbeginn als Kooperationsschule dabei. Mehrere Schülerinnen und Schüler unserer Schule konnten durch dieses Projekt Praktika in den Berufen Mediengestalter/in, Fachinformatiker/in Systemintegration und Fachinformatiker/in Anwendungsentwicklung absolvieren. Auf der didacta hatten zwei Schüler des 10. Jahrgangs die Möglichkeit für einen Imagefilm über das Projekt ihre Erfahrungen darzustellen. Auch der Schulleiter Herr Kleinholz-Mewes und der Ausbildungslotse Herr Semeth wurden dazu von einem Schülerteam der BBS Multimedia interviewt.