Was ist Kunst? Exkursionen ins Sprengel Museum

Das Sprengel Museum Hannover steht allen Menschen offen – natürlich auch den Schülerinnen und Schülern der IGS Vahrenheide/Sahlkamp. Öde Museumsbesuche stehen dabei aber nicht auf dem Programm. Der Fachbereich Kunst organisiert regelmäßig den Besuch von Schülergruppen, um in die Welt der Bildenden Kunst einzutauchen und selbst aktiv zu werden.

 

Um unsere Bildungs- und Vermittlungsarbeit so vielfältig und differenziert zu gestalten, stehen Museumsbesuche auf dem „Lehrplan". Mit Exkursionen ins Sprengel Museum kommen unsere Schülerinnen und Schüler mit Kunst sprichwörtlich in Berührung. Von Anfang an können bzw. müssen unsere Schüler aktiv sein. Der Auftrag: Mit simplen Gegenständen soll spontan ein Kunstwerk erstellt werden ... und schon beginnt die Diskussion. „Ist das überhaupt Kunst?" wird als erstes debattiert. „Wie viel Geld kann man dafür verlangen?" ist eine nicht selten heiß diskutierte Frage.

 

Danach geht es in die Ausstellung. Unsere Schüler bekommen zum Beispiel den Auftrag, sich ein Gemälde zu einem bestimmten Thema auszusuchen, sich zu überlegen, warum gerade dieses Werk einen besonders anspricht, es in Teilen nach zu zeichnen und abschließend den anderen Schülern vorzustellen. Das weckt den Ehrgeiz und es ist faszinierend anzusehen, wie individuell und differenziert sich Kinder mit „ihrem" Werk auseinandersetzen.

 

Inspiriert von so vielen Eindrücken dürfen die Schülerinnen und Schüler abschließend selbst kreativ werden. In Windeseile entstehen mit unterschiedlichen Materialien tolle Arbeiten, die einen Ausflug nicht besser krönen könnten.