Pro Beruf

"Pro Beruf" erhält Zuschuss - HAZ Presseberichterstattung vom 7. Mai 2009


Seit 1997 besteht die Zusammenarbeit zwischen unserer Schule und "Pro Beruf". Ziel ist die optimale Begleitung der Schülerinnen und Schüler beim Übergang von der Schule in den Beruf. Die Berufsorientierung beginnt ab Klasse 8. Wöchentliche Sprechstunden, regelmäßiger Kontakt zu den 8., 9. und 10. Klassen und der Austausch mit den Klassenlehrkräften sind wesentliche Bestandteile der Kooperation.

 

"Unser" Pro-Beruf-Mitarbeiter Nicolas Semeth ist Spezialist für Berufsorientierung und vor allem für die Schüler/innen der 9. und 10. Klassen ein unentbehrlicher Berater.

 

Ich unterstütze euch:

  • Fragen zur Berufswahl und Bewerbung
  • Termine bei der Berufsberatung der Agentur für Arbeit
  • Unterstützung bei der Erstellung von Bewerbungsunterlagen
  • Hilfe bei der Vorbereitung auf Eignungstests
  • Suche nach Praktikums- und Ausbildungsplätzen

 

Mein Büro ist im Klassentrakt der 10. Klassen im Raum 59. Ich bin aber auch per Telefon oder E-Mail erreichbar. Sprechstunden und Klassenveranstaltungen werden von Montag bis Freitag während der Schulzeit angeboten. Nach Absprache können auch Nachmittagstermine mit den Schülerinnen und Schülern sowie deren Eltern vereinbart werden.

 

Eine Übersicht mit allen Informationen findet ihr hier.


Kontakt:

Nicolas Semeth

Dipl. Sozialpädagoge/Sozialarbeiter

Telefon: 01573-2795355
E-Mail: nicolas.semeth@pro-beruf.de
Raum: 59


Anschrift des Trägers:
Pro Beruf GmbH
Eckenerstr. 5A
30179 Hannover
Tel.: 0511/37 59 47
Weitere Infos gibt es unter www.pro-beruf.de

Ein Projekt gefördert durch: