Fotos Skifreizeit

Alle zwei Jahre haben unsere Schüler/innen die Möglichkeit, an einer Schul-Skifreizeit teilzunehmen.

 

Im Jahr 2010 fuhren 20 wackere Schüler/innen unter Leitung von Herrn Armbrecht, Frau Henne-Zimmermann und Herrn Deriu die Fahrt ins österreichische Zillertal an, um die Berge im Sturm zu erobern. Nach der nächtlichen Anreise bezog die Gruppe im „Gasthof zum Löwen" ihr komfortables Quartier. Nachdem am ersten Tag noch die Umgebung erkundet wurde, ging es Sonntag zum ersten Mal auf den Berg. Obwohl bei einigen Schülern anfangs noch großer Respekt vor der weißen Masse herrschte, waren viele Schüler beeindruckt von der Bergkulisse und konnten es nicht abwarten, sich an die Abfahrt zu wagen.


So machten alle schon am ersten Skitag riesige Fortschritte, was nicht zuletzt am herrlichen Wetter mit kristallblauem Himmel lag. Mancher Anfänger mauserte sich im Verlauf der Woche zum tollkühnen Abfahrer und diejenigen, die es am wenigsten von sich erwartet hatten, stürmten am Freitag mit den begleitenden Lehrern so manch schwarze Piste hinunter.


Leider hieß es nach sechs Skitagen schon wieder „Servus" und die Gruppe bestieg den Bus Richtung Hannover. Die Rückfahrt endete jedoch abrupt auf einem abgelegenen Parkplatz 100 km vor Kassel, da der Bus eine Panne hatte. So genossen alle drei Stunden lang das schöne Panorama des dahin fließenden Verkehrs, bevor der Bus repariert war und die Fahrt weiterging. Letztlich kamen die Skifahrer erschöpft aber glücklich um 00:30h wieder an der Schule an. Alle waren sich einig: bei der nächsten Fahrt sind wir wieder dabei.